Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Auf dem Bild von links: Petra Broja, Jana Strauß, Siegfried Mattner, Anett Krüger, Ursula Plath, Wolfgang Klose und Ralph Ludwig / zum vergrößern auf das Bild klicken

Sieben LINKE für Liebenwalde

Am Mittwochabend stellten die Liebenwalder LINKEN ihre Listen für die Wahlen zur Stadtverordnetenversammlung und für die Ortsbeiräte Hammer und Liebenwalde auf.

Bevor gewählt wurde, wertete die Fraktionsvorsitzende Anett Krüger die zu Ende gehende Legislaturperiode aus und machte deutlich, dass DIE LINKE auch zukünftig zu einer konstruktiven Zusammenarbeit bereit ist. „Wir werden uns aber auch weiter für unsere eigenen Ideen Mehrheiten in der SVV suchen.“, so die Fraktionsvorsitzende. Siegfried Mattner meint, „die Verwaltung muss näher an den Bürgerinnen und Bürger“. Er möchte sich dafür einsetzen, dass sich wieder mehr Menschen für die Politik in der SVV Liebenwalde interessieren. „Die Ortsbeiräte müssen mit mehr Rechten ausgestattet werden.“, fordert Mattner.

Eher am Rande wurde noch einmal das Verhalten von Irina Hentschel ausgewertet. Sie war, nachdem sie im Ortsbeirat für DIE LINKE nachgerückt war, aus der LINKEN ausgetreten und maßgeblich an der Abwahl des Ortsvorstehers Mattner beteiligt und ließ sich anschließend zur Ortsvorsteherin küren. Wenige Zeit später rückte sie über die Liste der LINKEN in die SVV nach und kam der Aufforderung der LINKEN aber auch vieler Wählerinnen und Wähler, nach der Mandatsrückgabe nicht nach, obwohl sie mitlerweilen bereits in die CDU eingetreten war. „So vergesslich sind die Wählerinnen und Wähler nicht, die Quittung bekommt Frau Hentschel dann am 25. Mai.“, sagte Kreisgeschäftsführer Ralf Wunderlich. Er freute sich, dass mit der 32jährigen Jana Strauß und der 47jährigen Petra Broja die Liste verjüngt und mehr Frauen als Männer auf der Liste stehen.

 

Für die Stadtverordnetenversammlung kandidieren:

1. Siegfried Mattner

2. Anett Krüger

3. Ralph Ludwig

4. Jana Strauß

5. Wolfgang Klose

6. Ursula Plath

7. Petra Broja

 

Für den Ortsbeirat Liebenwalde kandidieren:

1. Siegfried Mattner

2. Ralph Ludwig

3. Wolfgang Klose

4. Ursula Plath

5. Petra Broja

 

Für den Ortsbeirat Hammer kandidieren:

1. Anett Krüger

2. Jana Strauß