Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Rose: Zum Ergebnis der Bürgermeisterwahl

Nach einer ersten Wahlauswertung des Kreisvorstandes erklärt die Kreisvorsitzende Stefanie Rose:

„Es war ein sehr knappes Ergebnis, hat aber leider nicht für die Wiederwahl von Klaus-Dieter Hartung gereicht. Wir bedauern das natürlich, stellen aber auch fest, dass er bei fast gleicher Wahlbeteiligung und einem breiten Bündnis gegen ihn gut 850 Stimmen hinzugewinnen konnte. Der durch SPD und Grüne geforderte Wechsel an der Rathausspitze war leider nicht inhaltlich begründet. Wir werden sehen, ob ihr gemeinsamer Wunschkandidat auch gemeinsame Ziele mit der SPD- und Grünen-Fraktion umsetzt.

Für seinen Einsatz in acht Jahren Amtszeit für die Stadt Hohen Neuendorf als einziger hauptamtlicher Bürgermeister der LINKEN in Oberhavel bedanken wir uns herzlich. Er hat wesentliche Kernprojekte wie Bürgerbeteiligung in der Stadtentwicklung, eine Teil-Rekommunalisierung der Gas- und Stromnetze und eine nachhaltige Energiepolitik mit der Schule in der Niederheide und der Umstellung der Straßenbeleuchtung umsetzen können. Damit hat er bewiesen, dass LINKE Politik auch auf kommunaler Ebene zugunsten aller Bürgerinnen und Bürger machbar ist.“