Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Oberhavel SchülerInnen erforschen neben Klassenräumen nun auch den Weltraum

Die Sitzung des Kreistages am 15.07.15 wurde mit der diesjährigen Verleihung des "Innovationsförderpreises Oberhavel 2015" umrahmt. Die Kreistagsfraktion DIE LINKE gratuliert allen Preisträgerinnen und Preisträgern ganz herzlich.

Die Sitzung des Kreistages am 15.07.15 wurde mit der diesjährigen Verleihung des "Innovationsförderpreises Oberhavel 2015" umrahmt. Die Kreistagsfraktion DIE LINKE gratuliert allen Preisträgerinnen und Preisträgern ganz herzlich.

Der Innovationsförderpreis Oberhavel wird seit 2013 alle zwei Jahre gemeinsam durch den Landkreis Oberhavel und den Mittelstandsverband Oberhavel e.V. ausgelobt.

In diesem Jahr konnten zwei Projekte die Jury so sehr überzeugen, sodass am Mittwoch vor der ordentlichen Kreistagssitzung 2 SchülerInnen-Gruppen durch den Kreistagspräsidenten Karsten Peter Schröder, den Landrat Ludger Weskamp und dem Vorsitzenden des Mittelstandsverbandes Klaus-Peter Fischer ausgezeichnet werden konnten.
Den zweiten Platz belegten Astrid Salomon und Juliana Pehns vom Mosaik-Gymnasium Oranienburg. Die beiden Schülerinnen überzeugten die Jury mit ihrem Projekt zur "effizienten Energiegewinnung in Tunneln". Die Jugendlichen, die sich schon länger mit dem Thema regenerativer Energie auseinandersetzen, erreichten damit auch schon den dritten Platz in Regionalwettbewerb Brandenburg West von "Jugend forscht".

Mit dem ersten Platz wurden die Schüler Erik Sonntag und Jan-Luca Dauwe des Hedwig-Bollhagen-Gymnasiums Velten ausgezeichnet. Ihr Projekt mit dem schon fachlich anspruchsvollem Titel "Experimenteller Nachweis des Einflusses der Schwerkraft auf die Diffusion und die Ermittlung einer Diffusionskonstante" konnte den ersten Platz erreichen. Das Projekt gehörte schon im Rahmen des bundesweites Wettbewerbs "42-SchülerInnen entwickeln ein ISS-Experiment!" zu den besten 5 Beiträgen und nun sind beiden Jugendlichen auch Träger des Innvoationsförderpreises Oberhavel 2015.
Die Kreistagsfraktion der Partei DIE LINKE Oberhavel gratuliert den PreisträgerInnen und wünscht gutes Gelingen bei allen weiteren Forschungen.