Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
(Bild von: Nordbahngemeinden mit Courage e.V.)

Brandanschlag auf Kleinbus von Verein für Weltoffenheit und Tolleranz

In Birkenwerder (Oberhavel) ist der Kleinbus des Vereins „Nordbahngemeinden mit Courage“ gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit angezündet worden. Dazu erklärt die regionale Abgeordnete Gerrit Große: "Wie feige und erbärmlich, in der Nacht den Kleinbus des Vereins anzuzünden! Der oder die Täter haben nicht den Mut, sich mit demokratischen Mitteln und offenem Visier auseinanderzusetzen. Das bestärkt uns nur darin, weiter gegen Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus zu kämpfen – gegen das tätliche und ideelle Zündeln. Wir lassen uns nicht entmutigen – im Gegenteil."