Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Dieses Bild trägt den Titel: „Das herausposaunende Kind“

Ausstellungseröffnung „digitales sampeln“

Unter dem Titel "digitales sampeln" möchte Ulla Daiber-Kielczynski, Mitglied des KUNSTRAUM Oranienburg und Oranienwerkerin, gerne zu ihrer Ausstellungseröffnung
am 02.12.2016 um 17 Uhr  in der Geschäftsstelle der LINKEN in der Bernauer Str. 71 in Oranienburg einladen.


„Die Geschäftsstelle der LINKEN und die Wahlkreisbüros verstehen sich auch als Ort des kulturellen Austausches. Deshalb freue ich mich als Nachfolge der Kinderbilderausstellung der jüdischen Gemeinde dort ausstellen zu können und unter anderem auch meine persönliche Besorgnis über die Entwicklung der AfD in meine Bilder einfließen zu lassen. So habe ich unter anderem auch eine Grafik "Die neuen Braunen im blauen Deckmäntelchen" genannt. Ein wenig Politik ist also dabei. Vielleicht entsteht ein Gespräch?“, lädt Ulla Daiber-Kielczynski herzlich alle Interessierten ein.   

Die Ausstellung ist vom 02. Dezember 2016 - 20. Januar 2017 während der Öffnungszeiten der Geschäftsstelle zu besichtigen: Mo 10-14 Uhr, Di & Do 10-17 Uhr, Mi 9-16 Uhr, Fr 10-12 Uhr.

www.kunstraum-oranienwerk.de
www.dielinke-oberhavel.de
www.ullakielczynski.com

Der Begriff „Sampling“ kommt eigentlich aus der Musik und bezeichnet den Vorgang, einen Teil einer – bereits fertigen – Aufnahme in einem neuen Kontext zu verwenden. Ulla Daiber-Kielczynski überträgt das auf digital erstellte Bilder.