Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ankündigung: Friedensdemo am 01.09.

Keine Soldaten, keine Waffen, kein Geld für die Kriege dieser Welt!

Am 1. September vor 75 Jahren entfesselte Deutschland mit dem Überfall auf Polen den Zweiten Weltkrieg und brachte damit unermessliches Leid über die Menschheit. Darüber hinaus jährte sich in diesem Jahr der Beginn des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal.

DIE LINKE wird gemeinsam mit Friedensbewegten zum Weltfriedenstag in Oranienburg der Opfer vergangener sowie gegenwärtiger Kriege gedenken und dazu aufrufen, die weltweiten Kampfhandlungen, insbesondere in Nahost und der Ukraine, einzustellen, denn Krieg ist für uns kein Mittel der Politik.

Dazu laden wir Vertreterinnen und Vertreter aus Verwaltung, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und allen demokratischen Parteien ein.
Die Kundgebung findet um
17.00 Uhr auf dem Schlossplatz Oranienburg statt.

Der Link zum offiziellen Facebook Event: https://www.facebook.com/events/832838196746673/